Konjunktur

Experte warnt vor Schnellschüssen

Dekabank-Chefvolkswirt Ulrich Kater warnt davor, jetzt unüberberlegt zu handeln.

Dekabank-Chefvolkswirt Ulrich Kater warnt davor, jetzt unüberberlegt zu handeln.

(Quelle: Dekabank)

Lange hatten die Konjunkturexperten in Banken und Forschungsinstituten gerätselt, ob die deutsche Wirtschaft in eine Rezession schlittert. Mit dem Rückgang des realen Bruttoinlandsprodukts (BIP) im zweiten Quartal um 0,1 Prozent ist klar: Deutschland steht mit einem Bein in der Rezession. Prompt werden Forderungen nach staatlichen Investitionen laut.