Regensburgs schöne Töchter

Am Sonntag lassen zehn städtische Betriebe hinter ihre Kulissen blicken

Auch das Westbad ist am Sonntag als städtisches Unternehmen mit dabei.

Auch das Westbad ist am Sonntag als städtisches Unternehmen mit dabei.

(Quelle: Patrick Reinig)

Wie sieht es in einem Hochbehälter der Rewag aus ? Wie werden die Wellen im Becken des Westbads erzeugt ? Und wie entstehen die Kostüme und Masken für die Inszenierungen des Theaters ? Die Antworten auf diese Fragen gibt es beim Tag der offenen Tür der städtischen Tochtergesellschaften am 11. November.


Standort

Regensburg, Oberpfalz, Bayern, Deutschland