Zehn Jahre Verbot in der EU

Einsparziele durch Aus für Glühbirne großteils erreicht

Neue elektronische Geräte in den Wohnungen fressen aber die Einsparungen wieder auf

Am 1. September 2009 ist die erste Stufe des Glühbirnenverbots in der EU in Kraft getreten.

Am 1. September 2009 ist die erste Stufe des Glühbirnenverbots in der EU in Kraft getreten.

(Quelle: dpa)

Es drohte ein dunkler Tag für die Europäische Union zu werden - dieser 1. September 2009. Zumindest hatten das diejenigen vorhergesagt, die sich so gar nicht damit abfinden konnten, dass fast 130 Jahre nach dem Patent von Thomas Alva Edison die Glühbirne verboten werden sollte.

Krebs würden die neuen Energiesparlampen auslösen, warnten die Kritiker.