NawaRo Straubing verliert zuhause 0:3

Dresden einfach zu stark

Ordentlich Wumms: Immer wieder kamen Marie Hänle (vorne) und ihre Straubingerinnen gegen den Dresdner SC zu schnörkellosen Angriffen wie diesem - am Ende reichte es aber nicht.

Ordentlich Wumms: Immer wieder kamen Marie Hänle (vorne) und ihre Straubingerinnen gegen den Dresdner SC zu schnörkellosen Angriffen wie diesem - am Ende reichte es aber nicht.

(Quelle: fotostyle-schindler.de)

NawaRo Straubing hat sein Heimspiel am Dienstagabend gegen den Titelfavoriten Dresdner SC mit 0:3 (22:25, 18:25, 19:25) verloren. Doch ganz so klar, wie es das Satzergebnis zeigt, war die Niederlage nicht. Das honorierten die über 500 Anhänger nach dem Volleyball-Bundesligaspiel mit Standing Ovations.