Sehr ambitionierte Ziele

Die Roten Raben wollen unter die Top Drei

Anzeige
VOLL IN IHREM ELEMENT: Dayana Segovia (re.) haut den Ball gerne mit Wucht ins Feld - bisweilen durch eine Lücke im Block. Das wird die 26-jährige Diagonalangreiferin auch in der nächsten Saison tun. Die kolumbianische Nationalspielerin hat ihren Vertrag in Vilsbiburg verlängert.

VOLL IN IHREM ELEMENT: Dayana Segovia (re.) haut den Ball gerne mit Wucht ins Feld - bisweilen durch eine Lücke im Block. Das wird die 26-jährige Diagonalangreiferin auch in der nächsten Saison tun. Die kolumbianische Nationalspielerin hat ihren Vertrag in Vilsbiburg verlängert.

(Quelle: Georg Gerleigner)

Volleyball und Vilsbiburg - das gehört zusammen wie Weißwurst und Breze. Seit mittlerweile 50 Jahren wird die "Schmetterkunst" in dem niederbayerischen Provinz-Städtchen gehegt und gepflegt, davon 31 Jahre in der deutschen Beletage der Frauen. 2008 und 2010 sicherten sich die Roten Raben den nationalen Meistertitel, 2009 und 2014 holten sie den DVV-Pokal.