Straubinger Niederlage mit fadem Beigeschmack

Tigers verlieren unverdient bei Red Bull München

Beim torreichen Schlagabtausch in München traf Kael Mouillierat (Mitte) im fünften Spiel in Serie für die Straubing Tigers. Am Ende waren es jedoch nicht Tore, sondern eine Entscheidung der Referees, die den Ausgang des Spiels maßgeblich beeinflusste.

Beim torreichen Schlagabtausch in München traf Kael Mouillierat (Mitte) im fünften Spiel in Serie für die Straubing Tigers. Am Ende waren es jedoch nicht Tore, sondern eine Entscheidung der Referees, die den Ausgang des Spiels maßgeblich beeinflusste.

(Quelle: City-Press7Red Bull)

Die Straubing Tigers bleiben auch im vierten Aufeinandertreffen mit dem Erzrivalen aus München in dieser DEL-Saison ohne Erfolg. Die Niederbayern unterlagen in einem packenden Derby am Sonntagnachmittag schlussendlich mit 3:6 in der Landeshauptstadt - schnupperten aber bis in die Schlussphase beim Stand von 3:3 am Überraschungssieg.