EV Landshut

Bitterer Abend

EV Landshut holt sich in Ravensburg beim 3:4 nach Verlängerung zwar einen verdienten Punkt, verliert im Rennen um Rang zehn aber an Boden. Dienstag (19.30 Uhr) in Dresden

Anzeige
EIN UMKÄMPFTES DUELL lieferten sich DEL 2-Aufsteiger EV Landshut und Vorjahresmeister Ravensburg Towerstars. In dieser Szene erzielt Tero Koskiranta (am Boden) den 1:1-Ausgleich, den die Niederbayern trotz allen Einsatzes nicht verhindern können.

EIN UMKÄMPFTES DUELL lieferten sich DEL 2-Aufsteiger EV Landshut und Vorjahresmeister Ravensburg Towerstars. In dieser Szene erzielt Tero Koskiranta (am Boden) den 1:1-Ausgleich, den die Niederbayern trotz allen Einsatzes nicht verhindern können.

(Quelle: Florian Wolf)

Ein sehr bitterer Abend! Der EV Landshut hat am Sonntag bei den Ravensburg Towerstars mit 3:4 (3:2, 0:1, 0:0/0:1) nach Verlängerung verloren. Der eine, verdiente Zähler beim Vorjahresmeister war weniger das Problem. Jedoch: Weil fast alle Konkurrenten im Rennen um Platz zehn mehr Punkte holten, ist der DEL 2-Aufsteiger weiter ins Hintertreffen geraten.


Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland