Eine echte Ansage

Der EVL schießt sich mit einem fulminanten 11:1-Heimerfolg gegen Rostock ins Playoff-Viertelfinale der Eishockey-Oberliga. Der Gegner wird noch ermittelt

UND SCHON WIEDER SCHLÄGT'S EIN: Der EV Landshut um seinen tschechischen Dreh- und Angelpunkt Tomas Plihal (schwarzes Trikot rechts) kannte mit den überforderten Piranhas keine Gnade und ließ es elfmal im Rostocker Kasten klingeln.

UND SCHON WIEDER SCHLÄGT'S EIN: Der EV Landshut um seinen tschechischen Dreh- und Angelpunkt Tomas Plihal (schwarzes Trikot rechts) kannte mit den überforderten Piranhas keine Gnade und ließ es elfmal im Rostocker Kasten klingeln.

(Quelle: Christine Vinçon)

Was für eine Ansage ! Eishockey-Oberligist EV Landshut steht im Playoff-Viertelfinale. Die Niederbayern siegten am Dienstagabend gegen die Rostock Piranhas selbst in der Höhe verdient 11:1 (4:0, 2:0, 5:1) und entschieden damit die Achtelfinalserie nach dem Modus "Best of Five" vorzeitig mit 3:0 für sich.


Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland