Projekt bei Vilsbiburg

Ein „Vilstal Wellness- und Erlebnisresort“ soll entstehen

Das geplante "Vilstal Wellness- und Erlebnisresort" ist am Montag im Stadtrat vorgestellt worden. Auf der Grafik, die einen ersten Entwurf visualisiert, ist zu sehen, wie es einmal aussehen könnte. Änderungen sind jederzeit möglich, wie Initiator Stefan Seibold betont. Im Zentrum sind die Hofstelle und die "Vils-Residenz I" zu sehen. Von dort aus soll die Anlage nach und nach erweitert werden.

Das geplante "Vilstal Wellness- und Erlebnisresort" ist am Montag im Stadtrat vorgestellt worden. Auf der Grafik, die einen ersten Entwurf visualisiert, ist zu sehen, wie es einmal aussehen könnte. Änderungen sind jederzeit möglich, wie Initiator Stefan Seibold betont. Im Zentrum sind die Hofstelle und die "Vils-Residenz I" zu sehen. Von dort aus soll die Anlage nach und nach erweitert werden.

(Quelle: Appia)

Am Montag hat Franz Brummer im Stadtrat das Vorhaben der Familie Seibold vorgestellt, über das in Vilsbiburg schon lange gerätselt worden ist: In der Nachbarschaft der "Vils-Residenz" soll ein "Vilstal Wellness- und Erlebnisresort" entstehen. Brummer, Geschäftsführer des Hotelbauunternehmens Appia Contract...