Auch in Krisenzeiten

Maschinen- und Betriebshilfsrings Vilsbiburg kommt gut durch Corona-Zeit

Vorsitzender Martin Weindl mit der amtierenden bayerischen Biokönigin Annalena Brams. Foto: Martin Freudenreich

Vorsitzender Martin Weindl mit der amtierenden bayerischen Biokönigin Annalena Brams.

(Quelle: Martin Freudenreich)

Die Herausforderungen der Pandemie für das Tagesgeschäft und auch für das Ehrenamt standen im Mittelpunkt der Geschäftsberichte auf der Mitgliederversammlung des Maschinen- und Betriebshilfsrings. In der gut besuchten Versammlung im Gasthaus Rampl in Hinterskirchen standen vor Kurzem auch die Jahresabschlüsse aus den Geschäftsjahren 2020 und 2021 zur Entlastung an.



Standort

Vilsbiburg, Landkreis Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland