Neubau des Gasthauses Maier

Frauensattlinger Stammtisch stiftet Hausinschrift

Die Mitglieder des "Niveau-Stammtischs Frauensattling und seine Freunde" bei der Übergabe der gravierten Steinplatte an die Wirtsleute Maximilian und Franziska Maier.

Die Mitglieder des "Niveau-Stammtischs Frauensattling und seine Freunde" bei der Übergabe der gravierten Steinplatte an die Wirtsleute Maximilian und Franziska Maier.

(Quelle: Robert Brandlhuber)

Wenn Traditionen nicht gepflegt werden, geraten sie in Vergessenheit. "Wir leben in einer schnelllebigen Zeit. Da gerät so manches Wichtige in unserem Leben schnell aus dem Blick", sagte Pfarrer Werner Kaspindalin. Daher sei es sinnvoll und wichtig, dass man seinen Nachkommen etwas hinterlasse.

Etwa eine Hausinschrift.