Es brannte oft im Ort

Degernbach - Ein Dorf, das nicht mehr weiter weiß

Bei dem Wohnhausbrand in Degernbach gab es nicht nur einen materiellen Schaden. Auch Dinge mit ideellem Wert - wie beispielsweise Kinderfotos (Gesichter hier bewusst unkenntlich gemacht) oder die über 20 Jahre gesammelte Weihnachtsdeko - fielen den Flammen zum Opfer.

Bei dem Wohnhausbrand in Degernbach gab es nicht nur einen materiellen Schaden. Auch Dinge mit ideellem Wert - wie beispielsweise Kinderfotos (Gesichter hier bewusst unkenntlich gemacht) oder die über 20 Jahre gesammelte Weihnachtsdeko - fielen den Flammen zum Opfer.

(Quelle: Petra Rettberg)

Es ist ein Schaden, den kein Geld der Welt ersetzen kann. Beim Brand ihres Wohnhauses hat Familie Retzer aus Degernbach, einem Stadtteil von Bogen, viele persönliche Dinge verloren. Vor allem ist es nicht das erste Mal, dass es bei ihnen - und in Degernbach allgemein - gebrannt hat.

Am Montagabend des 11.



Standort

Degernbach, Landkreis Straubing-Bogen, Niederbayern, Bayern, Deutschland