Hochwasserschutz

So geht der Donau-Ausbau bei Straubing-Bogen voran

Anzeige
Dominik Zehatschek und Christian Eckl (v. l.) von Wiges im Gespräch über den neuen Querdeich bei Waltendorf (r.), der gerade mit Steinen beschwert und fertiggestellt wird. Während im Uferbereich der neue Hochwasserschutz gebaut wird, läuft die Schifffahrt auf der Donau weiter.

Dominik Zehatschek und Christian Eckl (v. l.) von Wiges im Gespräch über den neuen Querdeich bei Waltendorf (r.), der gerade mit Steinen beschwert und fertiggestellt wird. Während im Uferbereich der neue Hochwasserschutz gebaut wird, läuft die Schifffahrt auf der Donau weiter.

(Quelle: Patrizia Burgmayer)

Lastwagen, Traktoren mit Anhängern, Bagger, Raupen und natürlich Menschen, die anpacken: An der Donau wird auf Hochtouren gearbeitet. "Das trockene Wetter in diesem Sommer war für Tiefbauarbeiten ideal", sagt Bauoberleiter Christian Eckl von der Wasserbaulichen Infrastrukturgesellschaft, kurz Wiges....