Maristenfrater vor Gericht

Wie ein Erzieher aus Cham Zeuge von Missbrauch wurde

Das Maristenkolleg in Mindelheim: In dieser kirchlichen Schule soll es zu sexuellen Übergriffen gekommen sein.

Das Internat des Maristenkolleg in Mindelheim: In dieser kirchlichen Einrichtung soll es zu sexuellen Übergriffen gekommen sein.

(Quelle: dpa/Puchner)

Ein ehemaliger Maristenfrater steht vor Gericht: Er soll sich an Schülern vergangen haben. Zweimal ist er schon verurteilt, doch der Orden hielt dennoch 16 Jahre lang zu seinem sündigen Mitbruder. Ein Erzieher aus Cham wurde Anfang der 2000er Jahre Zeuge der Umtriebe.

Die Vorwürfe wiegen schwer. Es ist von sexuellem Missbrauch die Rede und von mehrfacher Vergewaltigung.