Hebammen gesucht

Vilsbiburger Geburtsabteilung erfreut sich großer Beliebtheit

"Uns ist wichtig, dass wir die Zeit haben, den Frauen zu erklären, was wir tun und was sie tun können." Hebamme Antonia von Soden-Fraunhofen (rechts) im Kreißsaal.

"Uns ist wichtig, dass wir die Zeit haben, den Frauen zu erklären, was wir tun und was sie tun können." Hebamme Antonia von Soden-Fraunhofen (rechts) im Kreißsaal.

(Quelle: Sylvia Willax)

Mit 456 Geburten im vergangenen Jahr hat sich die Geburtshilfe am Krankenhaus Vilsbiburg weiter positiv entwickelt. Bei einem Gespräch mit Landrat Peter Dreier und Lakumed-Vorstandschef Jakob Fuchs zogen die Hebammen Antonia von Soden-Fraunhofen und Sonja Danner und Oberärztin Agnes Melita eine erfreuliche Bilanz.



Standort

Vilsbiburg, Landkreis Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland