Fazit zu Modellprojekt

Stadt Rottenburg als Schlüssel zur Biodiversität

Ulrike Lorenz (Mitte), Vorständin des Bayerischen Naturschutzfonds, gratuliert auf der Abschlusskonferenz den Vertretern der Kommunen und den Mitgliedern der Trägergemeinschaft zum Projekterfolg.

Ulrike Lorenz (Mitte), Vorständin des Bayerischen Naturschutzfonds, gratuliert auf der Abschlusskonferenz den Vertretern der Kommunen und den Mitgliedern der Trägergemeinschaft zum Projekterfolg.

(Quelle: Paula Guggenberger)

Seit 2018 erarbeitete die Stadt Rottenburg mit neun weiteren bayerischen Kommunen gemeindespezifische Biodiversitätsstrategien zum Schutz von Arten sowie Lebensräumen und setzte bereits mehrere Maßnahmen um. Das Projekt wird über den inhaltlichen Abschluss zum Jahreswechsel noch lange nachwirken, denn...



Standort

Rottenburg a. d. Laaber, Landkreis Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland