Rundweg in Adlkofen

Kripperlweg zum 30. Jubiläum der Krippenausstellung

Schon in jungen Jahren fing Heinrich Böse an Krippen zu bauen. Auch heute noch sind "Kripperl" seine Leidenschaft. Seit 1987 können seine Krippen in Zusammenarbeit mit dem Trachtenverein besichtigt werden.

Schon in jungen Jahren fing Heinrich Böse an Krippen zu bauen. Auch heute noch sind "Kripperl" seine Leidenschaft. Seit 1987 können seine Krippen in Zusammenarbeit mit dem Trachtenverein besichtigt werden.

(Quelle: Maria Daschinger)

31 Stationen, verteilt auf einem knapp 2,5 Kilometer langen Rundweg im Dorf - das ist der Adlkofener Krippenweg, den es dieses Jahr zum ersten Mal gibt. Eigentlich sollte dieses Jahr die 30. Krippenausstellung des Trachtenvereins stattfinden. Dass diese im gewohnten Format kaum machbar sein würde, war...