Kulturausschuss

Ideen für die Wörther Schusshütte vorgestellt

Neuen Außenputz hat die Schusshütte schon bekommen. Jetzt soll im Inneren wieder Leben einkehren.

Neuen Außenputz hat die Schusshütte schon bekommen. Jetzt soll im Inneren wieder Leben einkehren.

(Quelle: Maximilian Eibl)

Der Kulturausschuss von Wörth an der Donau hat sich am Montagabend mit der Schusshütte beschäftigt. Thomas Kuhnt und Corinna Meister vom Büro Planwerk stellten ihre Ideen vor, wie das Gebäude und sein Grundstück wiederbelebt werden könnten.

"Ein total sympathischer Raum" sei die Schusshütte, sagte Kuhnt.