Wegen Sanierung

Further Stadtpfarrkirche wird überraschend gesperrt

Oberhalb des Deckenbereichs der sogenannten Vierung wird ab Mitte Oktober der denkmalgeschützte alte Dachstuhl saniert und mit einem neuen Tragwerk überbaut. Während der aufwendigen Sanierungsarbeiten kann die Gefahr, dass Putz- oder Stuckteile von der Decke in den Kirchenraum herunterfallen, nicht ganz ausgeschlossen werden. Deshalb die nun rund zweimonatige Sperrung der Stadtpfarrkirche.

Oberhalb des Deckenbereichs der sogenannten Vierung wird ab Mitte Oktober der denkmalgeschützte alte Dachstuhl saniert und mit einem neuen Tragwerk überbaut. Während der aufwendigen Sanierungsarbeiten kann die Gefahr, dass Putz- oder Stuckteile von der Decke in den Kirchenraum herunterfallen, nicht ganz ausgeschlossen werden. Deshalb die nun rund zweimonatige Sperrung der Stadtpfarrkirche.

(Quelle: Th. Linsmeier)

Überraschende Nachricht aus dem katholischen Pfarramt: Die Stadtpfarrkirche wird vom 10. Oktober bis einschließlich 18. Dezember gesperrt. Dies bestätigte Stadtpfarrer Karl-Heinz Seidl auf Nachfrage.

Das bedeutet: Während dieser Zeit darf der Kirchenraum nicht betreten werden. Folglich finden dort auch keine Gottesdienste statt.



Standort

Furth im Wald, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland