Wingsuits und Fallschirme

Darum sind die "Red Bull"-Skydiver in Landshut

Anzeige
Kurz nach der Landung zwischen Koenig-Skulpturen im Prantlgarten: die Flugsportler (von links) Miles Daisher, Marco Fürst und Marco Waltenspiel mit Sebastian Stare von der Landshuter Agentur "Starelation"

In besonderer Formation flogen die vier Extremsportler am Mittwochmorgen in Wingsuits über Landshut.

(Quelle: Max Manow)

"Skydiving into a postcard" (dt. Fallschirmspringen in eine Postkarte), so fühlt es sich für den 53-jährigen Flugsportler Miles Daisher aus den USA an, über Landshut abzuspringen. Gemeinsam mit seinen drei Teamkollegen sieht Daisher die Stadt bereits seit Dienstag von oben. Die vier Athleten sitzen in...



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland