Hilfe zur Selbsthilfe

Wie ein Wörther Verein fairen Handel fördern will

Der Verein Fairer Handel - hier mit einem Verkaufsstand auf dem Regionalmarkt - möchte Landwirten und Handwerkern in Afrika, Asien und Südamerika ein menschenwürdiges Leben ermöglichen, indem er ihre Produkte vertreibt.

Der Verein Fairer Handel - hier mit einem Verkaufsstand auf dem Regionalmarkt - möchte Landwirten und Handwerkern in Afrika, Asien und Südamerika ein menschenwürdiges Leben ermöglichen, indem er ihre Produkte vertreibt.

(Quelle: Simon Stadler)

Gerade steht die Ukraine im allgemeinen Fokus, doch auch in Afrika und Asien ist das Elend groß. Der Verein Fairer Handel Stadt Wörth will dazu beitragen, dass die Menschen dort von ihrer Arbeit leben können.

Neulich hat Anton Rothfischer, Altbürgermeister und Vorsitzender des Vereins Fairer Handel, an seine Vorstandskollegen per E-Mail einen Link verschickt.



Standort

Wörth an der Donau, Landkreis Regensburg, Oberpfalz, Bayern, Deutschland