Hochwasserschutz

Kampf um geschlossenen Polder bei Osterhofen geht weiter

Landratskandidat Stefan Achatz (FW) (Mi.) hat ein offenes Ohr für die von Andrea Scheday, Corina Probst (v.r.), Josef Kühmeier und Franz Mittermeier (v.l.) vorgetragenen Anliegen.

Landratskandidat Stefan Achatz (FW) (Mi.) hat ein offenes Ohr für die von Andrea Scheday, Corina Probst (v.r.), Josef Kühmeier und Franz Mittermeier (v.l.) vorgetragenen Anliegen.

(Quelle: Josef Regensperger)

"Lasst uns nicht im Regen stehen", mit diesem Appell wehrt sich die IG "Gleicher Hochwasserschutz für alle" seit einigen Jahren gegen den geplanten offenen Polder Ruckasing/Endlau. Dieses Thema gewinnt nun wieder an Brisanz. Der ehemalige Landrat Christian Bernreiter (CSU) hatte in seinem Amt als Landkreisspitze...