Schnelles Internet

Glasfaserausbau in Wartenberg in Aussicht

Dritter Bürgermeister Bernd Scheumaier (l.) im Gespräch mit den Telekom-Vertretern (v. l.) Tom Welter, Erhard Finger und Harald Jürgenmeier.

Dritter Bürgermeister Bernd Scheumaier (l.) im Gespräch mit den Telekom-Vertretern (v. l.) Tom Welter, Erhard Finger und Harald Jürgenmeier.

(Quelle: Bernd Spanier)

In der Marktgemeinde unterbreitete die Telekom am Montag in der Strogenhalle ein sehr lukratives Angebot zum eigenwirtschaftlichen Glasfaserausbau. Der Regionalmanager von Telekom, Erhard Finger, versprach im Rahmen einer Präsentation, beim Erstausbau im zentralen Ort allen Anliegern einen kostenlosen Glasfaseranschluss bis ins Haus zu legen.