Künstler-Privatauftritte

Neuauflage von "Kultur vor dem Fenster" in Mainburg

Ritsch Ermeier (rechts) ist wie viele andere Künstler mit von der Partie bei der Neuauflage von "Kultur vor dem Fenster". Eine Kostprobe mit seiner Quetschn gab der Musiker dieser Tage vor dem Rathaus für Bürgermeister Helmut Fichtner sowie die beiden Kulturreferentinnen Maureen Sperling (links) und Katharina Schweigard.

Ritsch Ermeier (rechts) ist wie viele andere Künstler mit von der Partie bei der Neuauflage von "Kultur vor dem Fenster". Eine Kostprobe mit seiner Quetschn gab der Musiker dieser Tage vor dem Rathaus für Bürgermeister Helmut Fichtner sowie die beiden Kulturreferentinnen Maureen Sperling (links) und Katharina Schweigard.

(Quelle: Harry Bruckmeier)

"Kultur vor dem Fenster" in der Hopfenstadt Mainburg wird eine Neuauflage erleben. Den offiziellen Startschuss dazu gab dieser Tage Bürgermeister Helmut Fichtner, der dazu zusammen mit den beiden Kulturreferentinnen des Stadtrats, Katharina Schweigard und Maureen Sperling, den bekannten Holledauer Musikanten Ritsch Ermeier an einem Fenster des Rathauses aufspielen ließ.



Standort

Mainburg, Landkreis Kelheim, Niederbayern, Bayern, Deutschland