Am Wochenende in der DEL2:

EV Landshut knöpft sich Pinguine und Eislöwen vor

HOCHMOTIVIERT IN DIE HEIMPREMIERE: Jack Doremus landete vor acht Tagen in Landshut, streifte sich sogleich in Regensburg das EVL-Leiberl über und verbuchte neben einem Alu-Treffer noch einen Assist. "Was er gezeigt hat, war wirklich ordentlich", sagt Cheftrainer Heiko Vogler über den Stürmer aus Oklahoma. Der 25-jährige US-Amerikaner brennt nun auf seinen ersten Auftritt vor den eigenen Fans in der Fanatec-Arena am Gutenbergweg - wohl mit zwei ganz konkreten Zielen: die erste "Bude" für den Traditionsverein und dazu einen "Dreier".

HOCHMOTIVIERT IN DIE HEIMPREMIERE: Jack Doremus landete vor acht Tagen in Landshut, streifte sich sogleich in Regensburg das EVL-Leiberl über und verbuchte neben einem Alu-Treffer noch einen Assist. "Was er gezeigt hat, war wirklich ordentlich", sagt Cheftrainer Heiko Vogler über den Stürmer aus Oklahoma. Der 25-jährige US-Amerikaner brennt nun auf seinen ersten Auftritt vor den eigenen Fans in der Fanatec-Arena am Gutenbergweg - wohl mit zwei ganz konkreten Zielen: die erste "Bude" für den Traditionsverein und dazu einen "Dreier".

(Quelle: Harald Langer)

Wo geht die Reise für den EV Landshut in der aktuellen DEL 2-Saison nun wirklich hin? Nachdem sich das Team zwischenzeitlich als Tabellenführer bejubeln ließ, wurden die Rot-Weißen nach nur zwei Siegen aus den letzten zehn Partien bis auf Ranglistenposition sechs durchgereicht. Mit der jüngsten 1:8-Schlappe...



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland