Von schlechten und guten Spionen

Landshuter Bestseller-Autor Titus Müller im Interview

Anzeige
Nach "Das zweite Geheimnis" wird es im dritten Teil seiner Spionage-Reihe unter anderem, so viel kann Titus Müller schonmal verraten, um einen KGB-Agenten namens Vladimir Putin gehen.

Nach "Das zweite Geheimnis" wird es im dritten Teil seiner Spionage-Reihe unter anderem, so viel kann Titus Müller schonmal verraten, um einen KGB-Agenten namens Vladimir Putin gehen.

(Quelle: Julius Erler)

Mit "Die fremde Spionin", der Geschichte der BND-Agentin Ria Nachtmann in den Monaten vor dem Mauerbau am 13. August 1961, schaffte es der Landshuter Autor Titus Müller im vergangenen Sommer auf die "Spiegel"-Bestsellerliste. Mit "Das zweite Geheimnis" erscheint nun der zweite Teil der Agenten-Trilogie (Band drei soll im Mai 2023 erscheinen).



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland