Drei Corona-Fälle bei den Rot-Weißen:

EV Landshut gegen Kassel in der Schwebe

WACKEL-PARTIE: Ob die Landshuter um Stürmer Max Forster (rotes Leiberl) am Dienstag die Schläger mit den Huskies kreuzen dürfen, steht noch nicht fest. Fakt ist, dass die Rot-Weißen sich in häuslicher Quarantäne befinden und seit Freitag nicht mehr geübt haben - alles andere als eine vernünftige Spielvorbereitung.

WACKEL-PARTIE: Ob die Landshuter um Stürmer Max Forster (rotes Leiberl) am Dienstag die Schläger mit den Huskies kreuzen dürfen, steht noch nicht fest. Fakt ist, dass die Rot-Weißen sich in häuslicher Quarantäne befinden und seit Freitag nicht mehr geübt haben - alles andere als eine vernünftige Spielvorbereitung.

(Quelle: Christine Vinçon)

Spielen sie, oder spielen sie nicht? Erst im Lauf des Dienstags wird sich entscheiden, ob das am Abend angesetzte DEL 2-Heimspiel des EV Landshut gegen die Kassel Huskies (19.30 Uhr, Fanatec-Arena) tatsächlich stattfinden kann. Nachdem am Samstag aus dem Kader des EVL positive Corona-Schnelltestergebnisse...



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland