Alkohol, Diebstahl, Gewalt

Wie ein Further dem Teufelskreis entkam

"Mir tut es leid, dass ich vielen Angst gemacht, wehgetan habe": Karl-Heinz Weiß (55) gewährt Einblick in ein Leben, das von Gewalt und Alkoholmissbrauch geprägt war. Eine echte Chance hatte er nie. Bereits mit acht Jahren sei ihm Schnaps angeboten worden.

"Mir tut es leid, dass ich vielen Angst gemacht, wehgetan habe": Karl-Heinz Weiß gewährt Einblick in ein Leben, das von Gewalt und Alkoholmissbrauch geprägt war. Eine echte Chance hatte er nie. Bereits mit acht Jahren sei ihm Schnaps angeboten worden, sagt er.

(Quelle: Thomas Linsmeier)

"Über den brauchst nichts schreiben! Damit machst dir keine Freunde..." So ein Bekannter, als ich ihm von meiner Idee erzählte. Der Idee, was über einen Further zu schreiben, den jeder echte Further kennt - und doch auch nicht. Einen Further, der von vielen nicht einmal gegrüßt wird, weil seine Art zu leben viele verärgert hat - und der es dennoch verdient hätte.



Standort

Furth im Wald, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland