Volksmusikberater aus Haselbach

Franz Schötz: "Volksmusik ist ganz gewiss kein Seniorenzirkel"

Franz Schötz betrieb musikethnologische Feldforschung. Die Lieder, die er dabei entdeckte, brachte er beim offenen Singen unter die Leute. Das Bild zeigt ihn bei einem Herbstseminar in Windberg im Oktober 2021.

Franz Schötz betrieb musikethnologische Feldforschung. Die Lieder, die er dabei entdeckte, brachte er beim offenen Singen unter die Leute. Das Bild zeigt ihn bei einem Herbstseminar in Windberg im Oktober 2021.

(Quelle: Norbert Neuhofer)

Einen "Pionier der Volksmusikpflege" nennt ihn der Landesverein für Heimatpflege. Nach 36 Jahren als Volksmusikberater und Volksmusikpfleger geht Franz Schötz aus Haselbach (Kreis Straubing-Bogen) nun in den Ruhestand. "Ich habe meinen Beruf nicht als Arbeit empfunden, es war mehr eine praktizierte Leidenschaft...



Standort

Haselbach, Landkreis Straubing-Bogen, Niederbayern, Bayern, Deutschland