BN-Ortsgruppe zieht Bilanz

Mitglieder sorgten für ökologische Aufwertung - Ausblick auf 2022

Anzeige
Hielten im vergangenen Jahr auf 117 Quadratkilometern Ausschau nach Wiesenbrütern wie dem Kiebitz - für eine bayernweite Kartierung: Werner Glück, Franz Dick, Ludwig Pirkl, Eckhart Höffner, Günter Wutz, Gabi Mayer, Ortsgruppenvorsitzender Franz Meindl und Gisela Meindl.

Hielten im vergangenen Jahr auf 117 Quadratkilometern Ausschau nach Wiesenbrütern wie dem Kiebitz - für eine bayernweite Kartierung: Werner Glück, Franz Dick, Ludwig Pirkl, Eckhart Höffner, Günter Wutz, Gabi Mayer, Ortsgruppenvorsitzender Franz Meindl und Gisela Meindl.

(Quelle: Archiv Sabrina Melis)

Viele bewährte Veranstaltungen des Bundes Naturschutz (BN) soll es heuer geben - sofern es die Pandemie zulässt. Neu ins Leben gerufen worden ist der BN-Frauen-Stammtisch. Umweltbewusste Frauen treffen sich in lockerer Runde und erarbeiten eigene Vorschläge für die Aktivitäten der Naturschutz-Ortsgruppe Landau, berichtet Vorsitzender Franz Meindl.



Standort

Landau an der Isar, Landkreis Dingolfing-Landau, Niederbayern, Bayern, Deutschland