Neue Zahlen

Bayern bläst im Strompreisstreit zurück

Zwischen nord- und süddeutschen Bundesländen ist am Wochenende ein Streit über Strompreise entbrannt.

Zwischen nord- und süddeutschen Bundesländen ist am Wochenende ein Streit über Strompreise entbrannt.

(Quelle: Julian Stratenschulte/dpa)

Die Energiekrise stellt den Zusammenhalt der Politik vor eine schwere Belastungsprobe. Norddeutsche Bundesländer wie Niedersachsen und Schleswig-Holstein wollen Deutschland in Strompreiszonen aufteilen. Energie am Alpenrand wäre damit teurer als an Nord- und Ostsee. Die Begründung: Wo der Strom hauptsächlich produziert wird, muss er auch günstiger sein.



Standort

Berlin, Berlin, Deutschland