Start in Regensburg

Mehr als 2.000 Menschen pilgern nach Altötting

Ein langer Pilgerzug startete in Richtung Altötting.

Ein langer Pilgerzug startete in Richtung Altötting.

(Quelle: Claudia Erdenreich)

Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich zahlreiche Pilger am Donnerstagmorgen zum Gottesdienst in der Albertus-Magnus-Kirche. Von dort aus starteten über 2.000 Teilnehmer zur 194. Diözesanfußwallfahrt. Drei Tage lang beten und singen sie auf ihrem Weg nach Altötting, wo am Pfingstsamstagmorgen Bischof Rudolf Voderholzer in der St.



Standort

Regensburg, Oberpfalz, Bayern, Deutschland