Immer erreichbar

Den Frauen-Notruf in Cham gibt es seit 30 Jahren

Die Ehrengäste beim Jubiläum des Frauen-Notrufs: Landrat Franz Löffler und der Vorsitzende des Caritasverbandes Cham Ludwig Reger mit den Verantwortlichen des Frauennotrufs, Vertreterinnen der Polizei und des Weißen Rings und die neuen Mitarbeiterinnen der Fachberatungsstelle der Diakonie. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen wollen anonym bleiben.

Die Ehrengäste beim Jubiläum des Frauen-Notrufs: Landrat Franz Löffler und der Vorsitzende des Caritasverbandes Cham Ludwig Reger mit den Verantwortlichen des Frauennotrufs, Vertreterinnen der Polizei und des Weißen Rings und die neuen Mitarbeiterinnen der Fachberatungsstelle der Diakonie. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen wollen anonym bleiben.

(Quelle: Tanja Schmidbauer)

Der Frauen-Notruf in Cham hat dieser Tage sein 30-jähriges Bestehen gefeiert. Das Angebot ist immer weiter gewachsen und nach wie vor wichtig.

Der Internationale Frauentag hat die Gelegenheit geschaffen, das 30-jährige Bestehen des Frauen-Notrufs im Landkreis Cham zu feiern. Die Erkenntnis dabei: Die Tendenz der Anrufe ist steigend.



Standort

Cham, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland