Theater in Waldmünchen

"Saggradi" spielt lustigen Bauernschwank

Führen erstmals Regie: Barbara Heimann (links) und Herbert Heidinger; unterstützt werden sie dabei von Barbara Löffler.

Führen erstmals Regie: Barbara Heimann (links) und Herbert Heidinger; unterstützt werden sie dabei von Barbara Löffler.

(Quelle: Alexandra Brückl)

. "Endlich san d' Weiber furt" - mit diesem Stück startet die Waldmünchner Trenck-Theatergruppe "Saggradi" nach der coronabedingten Pause wieder durch. Endlich wieder Theater, da sind sich die Mitwirkenden einig. Schließlich mussten sie drei Jahre warten, bis sie den Dreiakter von Marianne Santl nun auf die Bühne bringen können.



Standort

Waldmünchen, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland