Mutmaßliche Bandendiebe

Verhandlung zu Einbrüchen in Kumhausener Radladen

Der mutmaßliche Kopf der Einbrecherbande erschien nicht zum Gerichtstermin am Dienstag.

Der mutmaßliche Kopf der Einbrecherbande erschien nicht zum Gerichtstermin am Dienstag.

(Quelle: Silas Stein/dpa)

Drei junge Landshuter und ein Geisenhausener sollen fünf Mal auf einem Firmengelände in Kumhausen Fahrräder, Ladegeräte und Akkus gestohlen haben. Doch die Anklage, die am Dienstag vor dem Jugendschöffengericht verlesen wurde, ist wenig standfest: Bei drei Angeklagten spricht nur die Funkzellenauswertung für eine Täterschaft.



Standort

Landkreis Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland