Viele Spenden, aber:

Straubinger Tafel erwartet noch mehr Bedürftige

Die Tafel des Malteser-Hilfsdienstes hat vier Ausgabestellen: in der Straubinger Johannes-Kepler-Straße (Bild), in Bogen, in Mallersdorf und in Geiselhöring.

Die Tafel des Malteser-Hilfsdienstes hat vier Ausgabestellen: in der Straubinger Johannes-Kepler-Straße (Bild), in Bogen, in Mallersdorf und in Geiselhöring.

(Quelle: Anna Rieser)

Es hat sich viel getan in den vergangenen Wochen bei der Straubinger Tafel. Der Umbau der neuen Räume ist vorangekommen, die Lebensmittelspenden haben sich stabilisiert und der Aufnahmestopp für weitere bedürftige Personen, der im Oktober erlassen wurde, konnte wieder aufgehoben werden. Also alles paletti?