Missbrauchsprozess

Angeklagter bricht erstmals sein Schweigen

Im Rodinger Missbrauchsprozess sagte der 35-jährige Angeklagte (rechts) erstmals aus.

Im Rodinger Missbrauchsprozess sagte der 35-jährige Angeklagte (rechts) erstmals aus.

(Quelle: Michael Bothner)

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes sitzt ein Mann aus Roding seit Anfang des Jahres vor dem Landgericht Regensburg. Diesen Dienstag nun ließ er sich erstmals zu den Vorwürfen ein.

"Mir ist durchaus bewusst, dass ich großen Mist gebaut habe und dass ich ihn nicht ausnutzen hätte dürfen, nur um an Videos zu kommen.



Standort

Roding, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland