Ganz ohne Strom

"Adventsmarkt ohne Steckdose" in Regensburg ein voller Erfolg

Quartiersmanager Tobias Mehrbrey zeigt die solarbetriebene Lichterketten.

Quartiersmanager Tobias Mehrbrey zeigt die solarbetriebene Lichterketten.

(Quelle: Claudia Erdenreich)

Die Stimmung war freundlich, familiär und entspannt - und tatsächlich führte kein einziges Kabel aus dem Gebäude. Der "Adventsmarkt ohne Steckdose" beim Jugend- und Begegnungszentrum in der Guerickestraße war am Samstagnachmittag durchgängig gut besucht. Die Organisatoren bewiesen, wie ein stimmungsvoller Markt ganz ohne Strom gelingen kann.