Wer klebt, sitzt

Polizeigewerkschaft begrüßt Präventionshaft für Klimaaktivisten

Aktivisten der Letzten Generation demonstrieren für den Umweltschutz. Dabei kleben sie sich oftmals an Fahrbahnen fest.

Aktivisten der Letzten Generation demonstrieren für den Umweltschutz. Dabei kleben sie sich oftmals an Fahrbahnen fest.

(Quelle: Sven Hoppe/dpa)

Sie klatschen Kartoffelbrei auf Kunstwerke, kleben sich an Straßen und legen den Flugverkehr lahm: Klimaaktivisten. Wer das in Zukunft macht, soll aus Sicht der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) in Unterbindungsgewahrsam kommen - auch als Präventivhaft bekannt. In einem Gespräch mit unserer Zeitung...