40 Jahre in der Rumpelkammer

Rentner wegen illegaler Waffe vor Landshuter Gericht

40 Jahre lang hatte ein Vorderlader-Revolver in der Rumpelkammer eines Ehepaares gelegen. Der Mann musste sich nun vor dem Landshuter Amtsgericht wegen illegalen Waffenbesitzes verantworten.

40 Jahre lang hatte ein Vorderlader-Revolver in der Rumpelkammer eines Ehepaares gelegen. Der Mann musste sich nun vor dem Landshuter Amtsgericht wegen illegalen Waffenbesitzes verantworten.

(Quelle: LZ-Archiv)

Es herrschte höchste Alarmstufe. Mit der Mitteilung, jemand werde mit einer Waffe bedroht, machten sich Einsatzkräfte am 27. Juli dieses Jahres auf den Weg nach Kumhausen. Doch was sich zunächst wie ein Amoklauf anließ, entpuppte sich als Beziehungstragödie.

40 Jahre lang war ein Vorderlader-Revolver vergessen in der Rumpelkammer eines Ehepaares herumgelegen.



Standort

Kumhausen, Landkreis Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland