Landgericht Landshut

Bitcoin-Unternehmer veruntreut Geld von Anlegern

Zuletzt hatte der Angeklagte im Steuerparadies Dubai gelebt. Dies hatte er auch als Begründung angeführt, warum er keinerlei Belege habe führen müssen.

Zuletzt hatte der Angeklagte im Steuerparadies Dubai gelebt. Dies hatte er auch als Begründung angeführt, warum er keinerlei Belege habe führen müssen.

(Quelle: dpa/Kamran Jebreili)

Wer seinen "Blick immer auf das große Ganze gerichtet" hat, der kann schon mal übersehen, dass er seine Strafzettel mit dem Geld von Anlegern bezahlt. Folgt man der von Verteidiger Patrick Schladt abgegebenen Einlassung am Montag vor dem Landgericht, so war sein Mandant derart "verstrickt in seiner Bitcoin-Welt,...



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland