Diagnose ADHS

Wie Joshua das Kickboxen half

Beim Kickboxtraining, hier mit Trainer Fabian Hili, braucht Joshua seinen Bewegungsdrang nicht unterdrücken. Zugleich sind die koordinierten Bewegungsabläufe förderlich für seine Konzentration.

Beim Kickboxtraining, hier mit Trainer Fabian Hili, braucht Joshua seinen Bewegungsdrang nicht unterdrücken. Zugleich sind die koordinierten Bewegungsabläufe förderlich für seine Konzentration.

(Quelle: Christine Kroschinski)

Montagabend, 18 Uhr, im Dojo der Kampfsportschule Hili in Neutraubling. In der Drachengruppe der Sieben- bis Neunjährigen steht auch Joshua, er hat die Diagnose ADHS. So hilft ihm das Kickboxen, damit umzugehen.

Wer kennt sie nicht, die Kinder, denen es äußerst schwerfällt, stillzusitzen und sich zu konzentrieren.