Präsidentschaftswahlkampf

Droht Macron ein "McKinsey-Gate"?

Wahlkampf: Die Hilfen der Berater für Emmanuel Macron waren schon vor seiner Wiederwahl im April 2022 ein Thema.

Wahlkampf: Die Hilfen der Berater für Emmanuel Macron waren schon vor seiner Wiederwahl im April 2022 ein Thema.

(Quelle: Ludovic Marin/dpa)

Die französische Justiz hat Ermittlungen im Zusammenhang mit den Wahlkämpfen von Präsident Emmanuel Macron eingeleitet. Es geht um die Wahlkämpfe in den Jahren 2017 und 2022. Die Beratungsfirma McKinsey spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Dem Vorwurf, dass er dem US-Beratungsinstitut McKinsey etwas zu nahestehe, ist Macron schon seit langem ausgesetzt.