Gegen das Vergessen

Chamer Schüler erinnern an Anne Frank

Strahlende Gesichter bei der Eröffnungsfeier der Ausstellung: Die Schüler des Seminars, Organisatorin und Lehrerin Antonia Wänninger-Gierl (Dritte von oben rechts) sowie viele Ehrengäste freuen sich über das Gelingen des Projekts.

Strahlende Gesichter bei der Eröffnungsfeier der Ausstellung: Die Schüler des Seminars, Organisatorin und Lehrerin Antonia Wänninger-Gierl (Dritte von oben rechts) sowie viele Ehrengäste freuen sich über das Gelingen des Projekts.

(Quelle: Theresa Salmansberger)

Anne Frank. Ein Name, der Menschen in aller Welt ein Begriff ist. Sie war eigentlich ein ganz normales Mädchen, das gerne Tagebuch schrieb. Nur, dass sie jüdischer Abstammung war und deshalb in der NS-Zeit verfolgt wurde und letztendlich mit 15 Jahren in einem Konzentrationslager ums Leben kam. Niemand...



Standort

Cham, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland