Gewerbepark Wörth-Wiesent

In die Knur-Halle ziehen syrische Flüchtlinge ein

In der Knur-Halle sollen Flüchtlinge aus Syrien unterkommen.

In der Knur-Halle sollen Flüchtlinge aus Syrien unterkommen.

(Quelle: Simon Stadler)

Fast 80 ehrenamtliche Helfer hatten die leerstehende Knur-Halle im Gewerbepark Wörth-Wiesent im März quasi über Nacht in eine Flüchtlingsunterkunft verwandelt. Bis zu 210 ukrainische Kriegsflüchtlinge sollten eintreffen, davon ging man damals aus. Gekommen ist letztlich aber kein einziger Ukrainer, die Maschinenhalle stand weiter leer.



Standort

Wörth an der Donau, Landkreis Regensburg, Oberpfalz, Bayern, Deutschland