Ständige Mahnung

Ausstellung "Überlebenskunst im Lager" in Moosburg

Simon Klingel, zweiter Vorsitzender, dankte Christine Fößmeier, die die Botschaften der im Lager entstandenen Lyrik auch anschaulich hinterfragte.

Simon Klingel, zweiter Vorsitzender, dankte Christine Fößmeier, die die Botschaften der im Lager entstandenen Lyrik auch anschaulich hinterfragte.

(Quelle: Markus John)

Sehr viele Besucher kamen am Freitagabend in die Aula der VHS, um den vierten Teil der Ausstellungsreihe "Überlebenskunst - Künstler sehen das Lager" zu besichtigen. Die Zeit von 1945 bis 1948 steht bei den zu sehenden Objekten im Mittelpunkt. Nicht mehr Kriegsgefangene, sondern mutmaßliche deutsche...