Brennende Regenbogenfahne

Homophobe Vorfälle im Rahmen des Landshuter CSD

Eine Gruppe von zehn Tätern hat am vergangenen Samstag eine Regenbogenfahne, das Symbol der queeren Community, in Brand gesteckt. Eine polizeiliche Fahndung ergab bislang keinen Erfolg.

Eine Gruppe von zehn Tätern hat am vergangenen Samstag eine Regenbogenfahne, das Symbol der queeren Community, in Brand gesteckt. Eine polizeiliche Fahndung ergab bislang keinen Erfolg.

(Quelle: Christine Vinçon)

Genau aus diesem Grund braucht es noch immer den CSD", kommentiert ein Landshuter gegenüber unserer Redaktion einen Vorfall, der sich am vergangenen Samstag im Rahmen des 4. Christopher Street Days auf der Mühleninsel in Landshut ereignet hat: Wie die Polizei bereits in einer Pressemitteilung Anfang der Woche schreibt, steht um kurz vor 21.



Standort

Landshut, Niederbayern, Bayern, Deutschland