An fünf Stellen

Im Altlandkreis Kötzting werden mehrere Staatsstraßen saniert

Staatsstraßen-Infofahrt: MdL Dr. Gerhard Hopp, Bürgermeister Markus Hofmann, Baudirektor Dr. Richard Bosl sowie Vertreter von Staatlichem Bauamt und Baufirmen machten sich ein Bild des sanierten Staatsstraßen-Teilstücks zwischen Bad Kötzting und Reckendorf.

Staatsstraßen-Infofahrt: MdL Dr. Gerhard Hopp, Bürgermeister Markus Hofmann, Baudirektor Dr. Richard Bosl sowie Vertreter von Staatlichem Bauamt und Baufirmen machten sich ein Bild des sanierten Staatsstraßen-Teilstücks zwischen Bad Kötzting und Reckendorf.

(Quelle: Jürgen Hirtreiter)

Das hat Seltenheitswert: An gleich fünf Stellen im Altlandkreis Kötzting saniert der Freistaat Bayern momentan seine Staatsstraßen. Möglich macht dies eine deutliche Aufstockung der Finanzmittel. Knapp 400 Millionen Euro hat der Haushaltsausschuss des Landtags heuer für Straßenausbau und -sanierungen freigegeben.



Standort

Bad Kötzting, Landkreis Cham, Oberpfalz, Bayern, Deutschland