Photovoltaik nicht mehr verboten

Denkmalschützer melden in Regensburg Bedenken an

Die einzigartige Dachlandschaft der Regensburger Altstadt gehört zum Welterbe. Sie macht nur zwei Prozent der Dachflächen im gesamten Stadtgebiet aus. Foto: Stefan Effenhauser

Die einzigartige Dachlandschaft der Regensburger Altstadt gehört zum Welterbe. Sie macht nur zwei Prozent der Dachflächen im gesamten Stadtgebiet aus. 

(Quelle: Stefan Effenhauser)

Der Stadtplanungsausschuss hat in der vergangenen Woche mit großer Mehrheit beschlossen, den Paragrafen 8 aus der Altstadtschutzsatzung zu streichen, der Photovoltaikanlagen auf den Altstadtdächern grundsätzlich untersagt.

Am Montag luden dann die Denkmalschützer zur Pressekonferenz auf dem Haidplatz.



Standort

Regensburg, Oberpfalz, Bayern, Deutschland