Streit über Solarpark bei Vilsbiburg

"Eine Diffamierung ohnegleichen"

Auf einer Wiese bei Karwill möchte die Bürgerenergiegenossenschaft Niederbayern eine Freiflächenphotovoltaik-Anlage errichten. Dagegen hat der unmittelbare Nachbar, der Eigentümer eines Pferdehofs, Protest erhoben. Aus diesem Grund wurde die Planung geändert und der Abstand zum Anwesen auf über 50 Meter vergrößert. Außerdem wird die Anlage stark mit Gehölzen eingegrünt. Ein zweiter Nachbar, der Inhaber der kürzlich eröffneten Vils-Residenz, protestiert ebenfalls vehement gegen die geplante Solaranlage. Er sieht darin auch einen Grund, ein geplantes Wellness-Ressort an dieser Stelle nicht zu verwirklichen. Bürgermeisterin Sibylle Entwistle sagt, dass hier suggeriert werde, zwischen dem Solarfeld und dem Ressort bestehe ein baurechtlicher Zusammenhang. Dies sei aber nur eine Meinung und nicht bewiesen. Die Frage, ob das geplante Ressort möglicherweise mit Öko-Strom aus dem Solarfeld betrieben werden könnte, wurde bislang noch nicht erörtert.

Auf einer Wiese bei Karwill
möchte die Bürgerenergiegenossenschaft Niederbayern eine Freiflächenphotovoltaik-Anlage errichten. Dagegen hat der unmittelbare Nachbar, der Eigentümer eines Pferdehofs, Protest erhoben. Aus diesem Grund wurde die Planung geändert und der Abstand zum Anwesen auf über 50 Meter vergrößert. Außerdem wird die Anlage stark mit Gehölzen eingegrünt.

Ein zweiter Nachbar, der Inhaber der kürzlich eröffneten Vils-Residenz, protestiert ebenfalls vehement gegen die geplante Solaranlage. Er sieht darin auch einen Grund, ein geplantes Wellness-Ressort an dieser Stelle nicht zu verwirklichen. Bürgermeisterin
Sibylle Entwistle sagt, dass hier suggeriert werde, zwischen dem Solarfeld und dem Ressort bestehe ein baurechtlicher Zusammenhang. Dies sei aber nur eine Meinung und nicht
bewiesen. Die Frage, ob das geplante Ressort möglicherweise mit Öko-Strom aus dem Solarfeld betrieben werden könnte, wurde bislang noch nicht erörtert.

(Quelle: Stadt Vilsbiburg)

Die Auseinandersetzung um die geplante Freiflächensolaranlage in Karwill bei Seyboldsdorf hat jetzt offenbar die Sachebene verlassen. Bürgermeisterin Sibylle Entwistle zitierte in der Stadtratssitzung am Montag in der Aula der Mittelschule aus einem "Brandbrief" an Landrat Peter Dreier und einem Schreiben...